Sonntag, 26. Mai 2013

Erste Erfolge an der Nähmaschine

Bisher habe ich nur ein Paar ziemlich schräge und nicht wirklich vorzeigbare Gardinen fürs Schlafzimmer (nicht schön aber selten - Hauptsache sie machen dunkel) sowie ein ganz einfaches Kissen für die Miezen genäht.

Vor ein paar Wochen folgte das erste "ordentliche" Ergebnis - eine Tasche für unser neues Tablet. Dank diesem Tablet (es heißt Walter, das macht es irgendwie persönlicher ;-)) gibt es jetzt auch diesen Blog, denn ich wäre viel zu faul jedes mal den PC an zumachen... zurück zum Thema, die Tablet-Tasche. Ich finde für den ersten Versuch ist sie gut gelungen:




Den Blog auf dem ich die Anleitung gefunden habe findet ihr hier - vielen dank Tina für die tolle und gut verständliche Anleitung! Habe sowohl beim Vorderteil als auch beim Hinterteil ein ca 1 cm dickes Vlies eingearbeitet, damit es gut gepolstert ist.

Mein Papa war so begeistert von der Tasche, dass er auch eine für sein Handy (welches eigentlich auch schon als mini-tablet durchgehen könnte ;-)) haben wollte. Er findet momentan Eulen ganz toll, daher hab ich etwas gestöbert und diese Anleitung für die hinreißend niedlichen Eulen-Applikationen gefunden... also, Eulchen gehäkelt, Jeansstoff und etwas alten T-Shirt-Stoff zugeschnitten, und los gehts! Das ist das Ergebnis als fertige Tasche:



Sterne und Mond sind aufgestickt.

Nicht perfekt - aber für den Anfang ganz nett, oder? :-)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen