Sonntag, 20. Oktober 2013

Handtasche aus Granny Squares

Letztens saß ich vor dem TV, es schneite (ja, es schneite, Anfang Oktober! Zum Glück blieb es nur 1 Tag liegen), hab mir eine Packung Lebkuchen geschnappt (die den Abend leider nicht überlebte) und dachte mir: Was häkelste nu...?



Da ich ja wieder angefangen hab zu arbeiten musste ich feststellen, dass in meine aktuelle Lieblingstasche leider wirklich nur Handy, Geldbeutel und ein Mini-Deo reinpasst. Für die Brotzeit war kein Platz - und Plastiktüten sind irgendwie so... unästhetisch! Also könnte ich mir doch mal eine etwas größere Tasche machen.

Hab dann ein bisschen gestöbert und hab im Wollerausch-Blog eine tolle Anleitung für ein Grannysquare-Muster gefunden: Das "African Flower" Hexagon. Hübsch, oder?
Also hab ich mich für dieses Muster entschieden und helles und dunkles Lila sowie weiße Wolle verwendet. Und DAS ist sie - bis jetzt:



Ganz fertig ist die Tasche noch nicht, die Henkel müssen noch angenäht werden und ein Innenfutter sowie einen Magnetbutton in der Mitte möchte ich ihr auch noch verpassen. Da noch ein anderes Nähmaschenen-Projekt in der Pipeline ist, welches aber noch etwas Vorbereitung braucht, werde ich das dann zu gegebener Zeit in "einem Aufwasch "wegnähen. Ich zeige Euch die Tasche dann noch mal, wenn sie ganz fertig ist.

LG Sabine

PS: Hier der Beweis, es SCHNEITE! Uargs, da wurde mir erst wieder bewusst wie wenig Lust ich auf Kälte und Schneeschippen habe ;-)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen